Robert Schumann: Träumerei

Robert Schumann:

Der edelste und substantiellste aller deutschen Romantiker!
(Wilhelm Furtwängler)

Schumann

„Licht senden in die Tiefe des menschlichen Herzens ist des Künstlers Beruf.“

„…Es scheint, also ob die Deutschland angrenzenden Nationen sich von der Herrschaft deutscher Musik emanzipieren wollten; einen Deutschtümler könnte das vielleicht grämen, dem tiefer blickenden Denker und Kenner der Menschheit wird es natürlich und erfreulich vorkommen. So vertritt Chopin sein Vaterland, Benett England, in Ungarn machen sich gleichfalls nationale Bestrebungen geltend. Und wie sie auch alle die deutsche Nation als ihre Lehrerin in der Musik betrachten, so soll sich niemand wundern, wenn sie auch für ihre Nation ihre eigene Sprache der Musik zu sprechen versuchen wollen, ohne deshalb den Lehren ihrer Meisterin untreu zu werden. Denn noch hat kein Land der Welt Meister, die sich mit unseren großen vergleichen könnten, und niemand hat dies noch leugnen wollen….“

Textbuch