Die Schurken Kriegen mihr zu fiel Dieten! der Alte Fritz

Fritz Karikatur 5 Kopie

 

Vor Gericht hat das Gesetz zu sprechen und der Herrscher zu schweigen“

heißt seine Forderung; und dazu gibt’s dann wieder eine Anekdote:

Neben dem 1747 von Knobelsdorff erbauten Schloß Sanssouci stand eine Windmühle, deren Klappern den König manchmal störte. Außerdem plante er, den Park zu vergrößern, weshalb er die Mühle kaufen wollte. Der Müller weigerte sich aber, worauf ihm Friedrich sagte: „Hör er, wenn Er mir die Mühle nicht im Guten gibt, so lasse ich ihn von einem Unteroffizier vor die Tür setzen!“ Unerschrocken erwiderte der Müller: „Gewiß, Majestät, das könnten Sie, wenn das verflixte Berliner Kammergericht nicht wäre.“

Von den Juristen selbst aber war er nicht immer überzeugt, auch nicht von denen in anderen Ländern. Als der englische Diplomat ihn auf die hervorragenden Rechtsgelehrten in England hinwies, meinte Friedrich: „Ich wollte, ich hätte sie alle in meinem Land!“ „Und warum, Majestät?“ Drauf der König: „Ich würde die eine Hälfte baumeln lassen, damit die andere Hälfte daraus eine Lehre zieht.“

In dem berühmten Prozeß des Müllers Arnold nahm Friedrich zu Gunsten des Müllers Partei gegen den adligen Pächter…. Zwar hatte Fr. in diesem einen Fall nicht recht und diesmal die Richter zu Unrecht in die Wüste geschickt – trotzdem hat seine Randbemerkung wohl ewig Gültigkeit…

Sie lautet: „Ein Justitiarius, der chicanieren tut, muß härter als ein Straßenräuber bestraft werden, denn man vertraut sich dem ersteren an, vor letzterem kann man sich hüten.“

Textbuch